DAS WISSEN UND DAS GESPRÄCH ÜBER SEXUELLEN KINDESMISSBRAUCH IN DER GESELLSCHAFT

Die unterschätzte Kraft

Dozent/in: Max Ciolek

Gebühr: Eintritt frei!

Kommen konkrete Fälle von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen ans Tageslicht, ist der öffentliche Aufschrei groß. Übereifrig werden schärfere Strafen gefordert, eine angemessene finanzielle und personelle Ausstattung von Polizei und Beratungsstellen, eine bessere Aus- und Fortbildung von beteiligten Fachkräften, mehr Prävention etc.. Diese Forderungen sind richtig und wichtig. Eine weitere, sehr wirksame Hilfe für den Schutz von Kindern kann aber auch eine achtsame, aufmerksame Umgebung sein, Erwachsene, die gut zuhören, mehr wissen, empathisch hinschauen – und miteinander ins Gespräch gehen. Aber wir haben nie wirklich gelernt, über diese Dinge zu sprechen. Mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche wollen wir möglichst nichts zu tun haben, sind froh, wenn DAS nicht in unserer näheren Umgebung geschieht. Also schweigen wir – schützen, unterstützen damit die TäterInnen. Doch wir alle können aktiv werden gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

Juni 16 @ 19:00
19:00 — 21:15 (2h 15′)

VHS | Osnabrück | Bergstr. 8

VHS Osnabrück

Zur Veranstalter-Website …